Banner

 

Deutsche Sprint Meisterschaft 2018 Sömmerda

Ca. 4 Wochen nach der Deutschen Classic Meisterschaft in Lofer ging es für den Blau Weiß zur Sprint DM nach Sömmerda.

Gestärkt durch die Erfolge in der Classic ging es mit genügend Selbstvertrauen los.

Leo konnte sich nach einem furiosen ersten Lauf den Sieg und den Deutschen Meister holen und damit die Genugtuung nach seinem zweiten Platz in der Classic.
Henrik zeigte nach seinem Deutschen Meister in der Classic, dass er auch im Sprint saustark ist. Ein starker zweiter Platz, die Vize Meisterschaft und das denkbar knapp verpasste Finale bei den Junioren standen bei ihm zu buche.
Maren sammelte als Vielstarterin mal wieder die meisten Medaillen. Gold im C1, Gold im C2 mit Verena und Bronze im Kajak.
Simon startete bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft und verbesserte sich von Lauf zu Lauf. 
Zusätzlich durfte mit Henrik, Leo und Simon noch eine Jugendmannschaft starten, die sich nach kleinen Problemen im ersten Lauf noch deutlich steigerten.

Herzlichen Glückwunsch zu allen Leistungen und Medaillen.

Vielen Dank an alle Betreuer und Trainer vor Ort für die Hilfe und die Unterstützung.

 

 

 

Login



home search